Beschäftigte beteiligen

bedeutet, sie zu Mitstreiterinnen und Mitstreitern bei Veränderungsprozessen zu machen. Die Beschäftigten bzw. die Arbeits-gruppen eines Unternehmens kennen die Anforderungen ihrer Arbeit am besten. Damit sind nicht nur der Bildschirmtisch oder Peripheriemöbel gemeint, sondern beispielsweise auch die Art und Intensität der Zusammenarbeit mit anderen Beschäftigten, Arbeitsgruppen oder Abteilungen. Sie können auch die Qualität der Arbeitsbedingungen beurteilen und Verbesserungen vorschlagen.